2011-06-01

Nachbau vom gritter


Am Sonntag Erstflug bei starkem Wind.. der gritter! war beherrschbar, aber die Ausschläge zu gering. Hab dann maximal Ausschlag Q+H auf ca 14mm erhöht, dann war er im böigen Wind leichter zu fliegen. Start: einfach bei Halbgas leicht wegschieben, fertig. Landungen: langsam und easy. Alles hat gehalten, nix zu reparieren – das ist ja gleich mal positiv. Ändern werde ich derzeit mal nichts und teste bei weniger Wind mal. Dann werde ich mich nach einem leichteren Motor umsehen, damit ich die 10g Blei im Heck wieder runtergeben kann, die sind einfach „hässlich“
Ich bin happy mit dem Nuri!
Im August geht’s auf die Gerlitzen, da muss er natürlich mit, bin schon gespannt, wie er sich am Hang macht.



Kommentar hinterlassen

Name Email Code:

Code Text

Absenden

Wie wäre es mit...

Einige zufällige Berichte von meiner Webseite Nachbau vom gritter
2010-09-14

Nachbau vom gritter

Ein Nachbau mit Fotos vom Modell gritter von Anton aus Lanzendorf (AT)

Rippen zeichnen in Solidworks
2009-01-08

Rippen zeichnen in Solidworks

Kleines Totorial, wie man in Solid WorksRippen zeichne´.

Baukasten sequoia
2015-10-16

Baukasten sequoia

CNC Laserbausatz eines flotten Nürflüglers