2016-01-24

Nachbau der Sequoia mit Video


Nach längerer Pause hatte der schöne Flügel nun auch bei mir seinen Erstflug.
Eigentlich hatte ich nur nach Kabeln für Servos gesucht und bin dann auf den fast vergessenen Karton mit dem Rohbau gestoßen
Also flugs die Ruder ausgeschnitten und verkastet:



und Servos eingebaut. Ich habe hier Corona CS-929MG eingebaut. Mit denen habe ich im Combat eigentlich ganz gute Erfahrungen gemacht.


Abflugfertig mit einem NTM 2836/ 1400kv und 3s2200 Turnigy wiegt der Flieger jetzt 1374g, davon sind aber wie hier schon erwähnt fast 350g Blei im Heck.
Bzw. bei mir einfach außen drauf weil ich den Rumpf eh noch etwas umbauen will. Als Prop habe ich im Moment einen 10x6 Aeronaut Klapp mit 45mm Mittelteil. Das ist für den Motor natürlich etwas groß, geht aber wenn man sich etwas mäßigt.

Sequoia fliegt sehr schön. Die Grundgeschwindigkeit ist angenehm, es fliegt schön geradeaus und sinkt nur beim Start etwas durch. In der Luft hat er die Ruhe weg und ist von den Ruderreaktionen eher auf den ganz gemütlichen Seite. Bisher ein sehr unkritischer Flieger der Spaß macht.



.... und noch ein kleines Erstflugvideo. So schön vorhersehbar waren übrigens auch die weiteren Landungen bisher. Der Flieger ist wirklich angenehm was Starten und Landen angeht!


Kommentar hinterlassen

Name Email Code:

Code Text

Absenden

Wie wäre es mit...

Einige zufällige Berichte von meiner Webseite Entwicklung und Bau eines Horten Nurflüglers
2009-05-14

Entwicklung und Bau eines Horten Nurflüglers

Nachdem ich per Zufall die IG-Horten.de gefunden hatte und dort nett aufgenommen wurde, habe ich mich mal ein wenig mit der Entwicklung einer Horen beschäftigt.

Bau eines Teelichts
2010-03-05

Bau eines Teelichts

Bau eines Teelichts

Über mich ...
2001-10-24

Über mich ...

Ein paar Sätze zu der Person hinter dieser Seite