2008-01-13

Ellipsion - E-Segler mit elliptischen Tragflächen.


Für meine neue Fräse brauchte ich ein "Zwischenprojekt" um die Einstellungen zu testen. Ich habe mich daher einmal an eine eigene Konstruktion gewagt. E-Segler mit mit 1700mm Spannweite und elliptischen Flächen.
Ursprünglich wollte ich einen einen Segler bauen. Da ich aber gerade bei Conrad ein paar brushless Motoren günstig bekommen habe, wird es wieder ein E-Segler.
Ist vielleicht auch besser auf unserem platten Land.
Der Flieger hat eine elliptische Tragfläche und besteht aus einem Kohlerohr-Balsarippen-Buchenrundstab-Gemisch. Mit Sekundenkleber und ein bisschen Geschick an einem Abend zu bauen. Mal sehen, ob der fliegt ...


Die Tragflächen habe ich zuerst in Profili2 generiert um sie dann in SolidWorks "zusammenzubauen". Sie bestehen aus einem 8mm Kohlerohr (Restekiste...), einem 6mm Buchenrundstab und einer einseitigen Endleiste aus 1,5mm Flugzeugsperrholz. Die Rippen sind aus 2mm Balsa. Damit hat meine neue Fräse (von www.bzt-cnc.de) die Feuertaufe bestanden...

Zuerst einmal ein Foto meiner Fräse. Eine BZT PF 1000P.


Nun zum Aufbau der Tragflächen ein paar Impressionen. Die Randbögen aus Balsa fehlen noch.








Weiter geht es mit dem Rumpf. Er besteht aus 3mm Seitenteilen mit 5x5mm Balsavierkantleisten verstärkt. Als Leitwerksträger kommt ein 8mm Kohlerohr zum tragen. Der Rumpf wird noch eine Kabinenhaube aus PET bekommen.







Der Rumpf ist nach Hinten hin verjüngt. Mit einer Feile wird die Aussparung "saugend" aufgeweitet, so daß das Kohlerohrt optimal paßt.


Die Positivform der Kabinenhaube habe ich aus 8mm Balsa gefräst und zu einem Block verklebt.




Die Randbögen des Flügels sind ebenfalls aus 8mm Balsa.


Das V-leitwerk wird abnehmbar (danke für den Tipp Helmut!) aus 3mm Balsa gebaut. Dazu werden zwei 3mm Bowdenzugröhrchen eingeklebt. In diese wird später ein 2mm Draht gesteckt. Das HLW wurd wegen der Stabilität aus zwei zueinander querlaufenden Puzzlestückchen gebaut.





Der Hecksporn besteht aus 3mm Sperrholz und paßt exakt in die Rumpfrute.



Der Sporn erhalt an beiden Seiten kleine Einkerbungen, in denen die Bowdenzuginnenrohre verlaufen.



Die 2mm Drähte werden in kleine Schlitze eingeharzt.



So sieht das dann fertig aus




Heute habe ich den Rohbau des Epllipsion fertiggestellt. Sieht schon recht nett aus. Die Kabinenhaube hat noch keinen Rahmen und wurde erst einmal testhalber aus einer PET Flsche tiefgezogen. Das geht aber noch besser... ein paar Impressionen:











So, gestern wurde gebügelt. Muß zwar an einigen Stellen noch nachgeföhnt werden, aber man kann schon erahnen, wie der Vogel aussieht:





Das sagen andere User dazu

Yäsin A. schrieb am 2010-02-18:
Hi, ich fange gerade mit Modellbau an und bin schon Feuer und Flamme. Mein zweites Modell wollte ich mir selber bauen, aber dein Modell sieht leichter aus als meiner. War das ein Baukasten oder hast du ihn selbst entworfen? Könte ich evtl. den Baukastennamen oder vl. baupläne haben. Wär dir sehr verbunden. Gruß, Yäsin
B.scheer schrieb am 2009-07-05:
Hallo, wollt mal frafen was solch ein Bausatz kostet. mfg
Heinz Schmidt schrieb am 2009-02-04:
Grüß Gott Jens! Tolle arbeit, die du da machst. Habe heute meine BZT PF1000P bekommen und wollte dich fragen, ob du mir mal zu der Grundkonfiguration der Fräse Screenshots mailen kannst. Derzeit macht die Fräse nicht, was ich will... Die CONFIG.Dateien von BZT haben nach dem Laden in WinPCNC auch nichts gebracht. Ich arbeite mit der PF1000P, WinPCNC Prof. mit Achscontroller. Vielleicht kann ich dir bzgl. Modellbau auch mal helfen.
Martin Schmidt schrieb am 2008-03-26:
Hallo Jens! Toller Segler, sieht super aus. Ich hab ne Frage. Ist es möglich dass du eine knappe Zeichnung vom Rumpf (Seitenteile, Spanten etc.) veröffentlichst bzw. mir zumailen kannst. Ich habe noch eine 180cm Fläche und wollte dazu auch einen Rumpf mit Kohlerohr bauen. Deiner scheint mir optimal. Gruß Martin

Kommentar hinterlassen

Name Email Code:

Code Text

Absenden

Wie wäre es mit...

Einige zufällige Berichte von meiner Webseite Werkzeuge für den Modellbauer
2007-06-01

Werkzeuge für den Modellbauer

Welches Werkzeuge brauche ich, wenn ich nicht nur Modellfliegen, sondern auch ModellBAUEN will? Ein kleiner Überblick über meine Werkzeugkiste ...

Nachbau vom viva
2011-01-01

Nachbau vom viva

Ein Nachbau mit Fotos vom Modell viva von Hermann aus Vahrn (IT) vom 2011-01-01

Der Hammerhead - vom Sim an den Hang
2008-02-08

Der Hammerhead - vom Sim an den Hang

Mich hat der Hammerhead im Aerofly Professional sofort begeistert. Leider gibt es den tollen Nuri nur im Simulator. Ich habe mir als neues Projekt vorgenommen diesen Flieger real zu bauen.