2008-04-22

Bau einer kompakten CNC Styroporsäge aus Alu


Nachdem ich die erste CNC Styroporsäge (siehe anderen Beitrag) gebaut habe, hat mich der Ergeiz wieder gefaßt, und ich MUSSTE mir auch eine Maschine bauen.

Ziel war es eine sehr kompakte Maschine aus fertigen Maschinenelementen zu bauen. Nach Gebrauch sollte die Maschine "zusammengefaltet" irgendwo untern Schrank verschwinden..

Zuerst gab es den Entwurf in CAD:


Die meisten Teile können fertig konfektioniert bei den Anbieter gekauft werden. Die fehlenden Teile können entweder auf einer Ständerbohrmaschine gefertigt werden, oder man such sich jemanden, der das günstig für einen fräst.

Erst einmal die fertige X-Achse:


Die Trapezspindeln sind TR10x2, also ein bischen "schneller" als die sonst üblichen Gewindestangen


Ich habe Schrittmotoren der Größe NEMA17 geplant. Sollten für die Anwendung (hoffentlich!) reichen.


Die Spindel wird im Loslager mit einer Gleitbuchse geführt. Das Festlager bildet in diesem Fall der Schrittmotor.


So sieht die fertige X-Achse aus. Sie hat eine Länge von ca. 700mm was für meine Bauprojekte ausreicht. Für groe Nuris sollte man ggf. diese verlängern.

Das sagen andere User dazu

Martin schrieb am 2011-12-08:
Hallo, eine saubere Idee mit dem versorgen. Mein Kollege und ich haben auch ein CNC Styro gebaut. Die Achsen können zu einander verschoben werden. Mit der Version der Versorgbaren Maschine könnten die Achsen auch noch parallel zueinander verschoben werden. Man könnte die Achsen also kleiner bauen. gibt es schon Neuigkeiten zu der Maschine? und wie wird sie auf dem Tisch befestigt? Bin sehr interessiert über Infos und Bilder. Dank und Gruss Martin
Jens schrieb am 2008-09-02:
Hallo, ich bin auf diese Seite auf der Suche nach einer Styromaschine gestoßen. Die Low- Cost- Holz-Variante finde ich schon echt gut, die hier sagt mir aber noch etwas mehr zu. Aus diesem Grund wäre es toll wenn diese Seite weiter geführt werden würde:-)! Mich würde das Endergebnis doch echt interessieren! Eine Frage hab ich aber schon mal: Sind die Führungsschiene auf dem Der Schlitten für die Y-Achse fährt nicht seitlich bzw. auf der Motor- und Gegenseite befestigt?? Sieht auf den bisherigen Bildern so aus!

Kommentar hinterlassen

Name Email Code:

Code Text

Absenden

Wie wäre es mit...

Einige zufällige Berichte von meiner Webseite Nachbau vom comic
2013-03-27

Nachbau vom comic

Ein Nachbau mit Fotos vom Modell comic von Michael S. aus Leizip vom 2013-03-27

Baukasten sequoia
2015-10-16

Baukasten sequoia

CNC Laserbausatz eines flotten Nürflüglers

Verlängern von Servokabeln
2005-06-08

Verlängern von Servokabeln

Servokabel müssen des öfteren verlängert werden. Wie aber diese dünnen Litzen löten? Ein einfacher aber funktionierender Ansatz.